logomarcel siem

Heimat des Golfclub Waldbrunnen

  • Slider 2

  • Slider 3

  • Slider 4

  • Slider 5

Kontakt

Golfclub Waldbrunnen im Siebengebirge

Brunnenstrasse 11
53578 Windhagen

Tel.: 02645 8041

E-Mail: info@golfcourse-siebengebirge.de

Anfahrt

Schrift vergrößern Schrift verklein
02.06.2018 10:14 Alter: 48 days
Kategorie: Golfclub News

Very British

Impressionen des Präsidenten-Cup 2018


Schon die Ausschreibung zum Präsidenten-Cup, organisiert von Doro Feltkamp und Jörg Klein, ließ erahnen, dass es nicht einfach nur ein Golfturnier sein würde, nein, in der Tradition des Golfsports waren alle Teilnehmer dazu eingeladen, sich entsprechend dem Motto zu kleiden. Und auch der Hauptpreis, eine 3tägige Reise nach St. Andrews in Schottland, der Wiege des Golfsports, entsprach dem Motto.

 

Auf Grund der hervorragenden Wetterprognosen - die nun nicht sehr British waren – stiegen bis zum letzten Tag die Anmeldungen und so starteten am 6. Mai 2018 mit einem kleinen Kanonenstart über 90 Golferinnen und Golfer zu dem Turnier.

 

Das Halfwayhaus war nach dem Motto dekoriert und lud die Teilnehmer zur Tea-Time ein. Dabei lag der Schwerpunkt nicht auf dem Tee (es war zu warm), sondern auf den vielen Leckereien wie köstliche Sandwiches, Scones mit clotted cream, Petit Fours, Schinkenhörnchen, Käsetaschen, diversen Kuchen und englischem Bier.

Getoppt werden konnte dies nur noch mit dem unglaublich „süßen“ Angebot der Confiserie Coppeneur. Sie hatte die Unterbrechung im Halfwayhaus mit umwerfenden und außergewöhnlichen Pralinensorten und Schokoladen gesponsert.

 

Eingeläutet wurde der Abend mit einem Sektempfang und dem Auftritt von „Freddy the Piper, der mit seinen Great Highland Pipes die Golfer begeisterte. Im schottischen Kilt spielt er die traditionellen Evergreens Schottlands, mit der Scottish Smal Pipe die romantischen Melodien der Highland Clans, aber auch klassische kölsche Lieder wie „Echte Fründe“ gab er zum Besten und alle sangen mit. Ein tolles Erlebnis, das die ohnehin sehr fröhliche Stimmung noch steigerte.

 

Bei der Siegerehrung bekam der Wanderpokal des Präsidenten-Cups einen neuen Besitzer. Auch der Neue „very British“: es war Justin Whiting. Die Sieger in den 3 Nettoklassen und der Sonderwertungen konnten sich über tolle Preise freuen. Den Hauptgewinn, der aus allen Scorekarten verlost wurde, ging an Christian Both. Er kann sich über ein paar Tage mit Flug und Übernachtung sowie Greenfees in St. Andrews freuen!

 

Insgesamt war dies mal wieder ein toll organisiertes Turnier bei traumhaftem Wetter, mit einer enormen Teilnehmerzahl und hervorragender Stimmung und viel Spaß.

SMK